FAQ

Für unsere eigenen Veranstaltungen verkaufen wir Karten in folgenden Varianten:

Print@Home
Tickets direkt von uns, gekaufte Karten werden elektronisch zugestellt. Die Bezahlung ist mittels Kreditkarte, Sofortüberweisung, Paypal oder Vorauskassa möglich. Wir bitten um Verständnis, dass über PayPal Zusatzosten für die KundInnen entstehen. Um den Kaufvorgang zu starten bitte auf den „Ticket“ button klicken. Im Fall einer Veranstaltungsabsage wird der Kartenpreis auf dem selben Weg erstattet, auf dem die Karte gekauft wurde. Die Gebühren können allerdings nicht erstattet werden.

Weiterführende Informationen zu den Print@Home Tickets sind in den Nutzungsbestimmungen und FAQ am Anfang des Bestellvorgangs einzusehen.

WienXtra Soundbase
www.soundbase.at
Hardtickets ohne Gebühr, kein Onlinekauf möglich.

Babenbergerstrasse 1/Ecke Burgring
1010 Wien

Tel. +431/4000-84 100
Öffnungszeiten:
Mo - Fr      14:30 - 18:30h
ÖTicket
www.oeticket.com

Für fremdveranstaltete Events listen wir im jeweiligen Eintrag auf unserer Homepage die verfügbaren Vorverkaufsstellen.

Bei größeren Partyveranstaltungen in der Arena Wien, bei denen das gesamte Gelände genutzt wird, gelten Tickets ONE WAY.

Zutritt zu Partyveranstaltungen in der Arena Wien ist ab 16 Jahren möglich, zur Kontrolle ist ein amtlicher Lichtbildausweis mitzuführen.

Bei Open Air Konzerten gelten Tickets ONE WAY.

Wir bitten um Verständnis, dass Regenschirme auf Grund der Verletzungsgefahr nicht zulässig sind.

Auf Grund der Lautstärke bei Veranstaltungen empfehlen wir die Nutzung von Gehörschutz, wir bieten „Ohropax“ am Einlass an.

Wir behalten uns vor, Kleinkindern den Einlass zu verweigern, wenn nicht für adäquaten Gehörschutz gesorgt wurde, „Ohropax“ sind nicht ausreichend bzw. passend für Kleinkinder oder Säuglinge. Gehörschäden können irreparabel sein.

Auf dem Arena-Gelände gibt es zahlreiche Bars und bei größeren Veranstaltungen sind verschiedene Essensstände geöffnet. Zudem gibt es auch unabhängig vom Veranstaltungsbetrieb auf dem Gelände der Arena das „Arena Beisl“.

Wir bitten um Verständnis, dass es in der Arena keine Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung gibt. Die nächsten Bankomat-Standorte sind in der U3 Station Wien Erdberg und bei den Terminals der „Eurolines“ Busse in der Erdbergstrasse.

Waffen aller Art, Glasbehältnisse, Spraydosen, Stöcke, Schirme usw. sind bei Veranstaltungen nicht zulässig. Gegebenenfalls werden Gegenstände dieser Art bei der Einlasskontrolle abgenommen und mit Nummern versehen - beim Verlassen der Veranstaltung können diese Sachen wieder am Einlass retourniert werden. Mitgebrachte Getränke können am Einlass in einen Becher umgefüllt werden.

Wir behalten uns vor, Besucherinnen den Einlass zu verwehren, die T-Shirts, Jacken etc. oder Aufnäher von rechtsextremen, faschistischen, sexistischen, homophoben o.ä. Organisationen, Gruppierungen, Bands usw. tragen.

Das Mitbringen und die Nutzung von Videokameras und professionellem Fotoequipment (Spiegelreflexkameras, Teleobjektive usw.) ist leider nicht möglich.

Alle Veranstaltungsräume der Arena Wien mit Ausnahme des „Arena Beisl“ sind barrierefrei zugänglich, ebenso der Zugang auf das Gelände. In der großen Halle ist ein barrierefreies WC vorhanden, das bei Veranstaltungen in der großen Halle, Partyveranstaltungen am gesamten Gelände oder bei Open Air Konzerten zur Verfügung steht. Besucherinnen können sich gerne und jederzeit an Ordner oder sonstige Mitarbeiterinnen der Arena Wien wenden um Hilfe und Information zu bekommen.

Für Veranstaltungen in der großen Halle, Partyveranstaltungen am gesamten Gelände oder Open Air Konzerten ist in den Wintermonaten eine Garderobe im Foyer der grossen Halle verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass für Wertsachen keine Haftung übernommen werden kann.

escort malatya escort 3gp porn free porn porno izle
porno