24 So Sep | 2017


Doors open: 12:00

Die Arena zeigt ihren Beitrag zum Thema Vorbilder und Frauenidentität als Theateraufführung.

Wien, 24.09.2017 - Der bundesweit stattfindende Tag des Denkmals steht heuer unter dem Motto “Heimat großer Töchter - 300. Geburtstag Maria Theresias”.
Die Arena Wien ist zum zweiten Mal Programmpartner und zeigt ihre eigene Identität in Form einer großen Ausstellung sowie das Theaterstück “Rauf auf den Sockel!” von Sandra Schüddekopf.

"Rauf auf den Sockel" wurde eigens für den Tag des Denkmals konzipiert und zuvor partizipativ mit den Spielerinnen und Spielern in Workshops erarbeitet. Das Ergebnis wird direkt am Tag des Denkmals in der Arena in der großen Halle aufgeführt.

Wir begeben uns auf die Suche nach unseren role models und überprüfen die großen Töchter Österreichs auf Ihre Tauglichkeit.

Rauf auf den Sockel! - das partizipative Theaterstück

Wer steht auf den Sockeln? Wer könnte ein role model sein? Nicht alle role models haben Denkmäler. Wie könnten ihre Denkmäler aussehen, wenn wir sie erstellen würden?
Wir begeben uns auf die Suche nach unseren Vorbildern und überprüfen sie auf ihre Tauglichkeit. Womit inspirieren sie uns? Was zeigen sie uns für unseren Weg?

In mehreren Workshops werden gemeinsam mit der Theaterregisseurin Sandra Schüddekopf Strategien zum Empowerment und sinnliche, lebendige „Denkmäler“ entwickelt und das so ent- standene Stück aufgeführt.

Der Tag des Denkmals - eine europaweite Initiative

“Der Tag des Denkmals ist der österreichische Beitrag zur europäischen Initiative der European Heritage Days (EHD) und das jährliche Denkmal-Event in Österreich.“ www.tagdesdenkmals.at “Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren [und] die- ses erlebbar zu machen [..].” www.tagdesdenkmals.at/information/allgemeine-information

Sandra Schüddekopf

in Hannover geboren, studierte sie Theaterwissenschaften in Berlin und arbeitete 2001-2005 als Regieassistentin am Burgtheater in Wien. Seit 2005 ist sie als freie Regisseurin mit zahlreichen Regiearbeiten in Österreich und Deutschland tätig und seit 2009 im künstlerischen Leitungsteam des Retzhofer Dramapreises vertreten. Sie entwickelt und inszeniert u.a. Frauenporträts, Audioinstallationen und partizipative Theaterformate.

Zuletzt inszenierte sie das Stück “Geheimsache Rosa Luxemburg” am Theater Drachengasse in Wien und realisierte eine begehbare Audioinstallation für die Schwankhalle Bremen in Sorgenfrei 1. Link zur ihrer Arbeit: www.portraittheater.net

Die Arena Wien - Der Kulturverein wird 40

Die Arena Wien ist mit ihren vielfältigen Veranstaltungen seit Jahrzehnten eine feste Wiener Kulturinstitution. 2016 hat der Verein zum ersten Mal am jährlichen Tag des Denkmals teil- genommen und mit einer großen Ausstellung, Filmen und Führungen einen Beitrag zur Vermittlung der Geschichte Wiens gebracht. Auf Grund des großen Interesses möchte der Verein auch 2017 einen Programmpunkt zum Thema gestalten und den Tag des Denkmals in Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt erneut begehen.

Die Theateraufführung soll nicht nur zum Tag des Denkmals 2017 sondern auch zu aktuellen gesellschaftspolitischen Diskussionen beitragen.

Datum: Sonntag, 24.09.2017

Uhrzeit: Ausstellung und Gelände geöffnet ab 12 Uhr;
Theateraufführung: um 17 Uhr
Ort: Arena Wien
Anfahrt: U3 Erdberg

Adresse: Baumgasse 80, 1030 Wien

Lageplan: goo.gl/maps/ba358Z7mSHK2
Website: arena.wien und raufaufdensockel.wordpress.com
Facebook: www.facebook.com/arenawien

DER EINTRITT IST FREI!

Veranstaltungsort:
Arena Wien - Gelände

Adresse:
Baumgasse 80
1030 Wien




zurück
beylikduzu escort escort istanbul escort porno izle sex hikayeleri
bet siteleri
instagram begeni hilesi
anal porno izle
paykasa bozdurma
steroid satin al
turk devletleri
evden eve nakliyat evden eve nakliyat ofis tasima
instagram takipci satin al
instagram takipci satin al
kusadasi escort
steroid satin al
izmir escort