01 Mo Mai | 2017

Roadtrip To Outta Space

JOHN GARCIA (us) + SAVANAH (aut) + PROTOTYPER (aut)

Roadtrip To Outta Space


Doors open: 19:00

John Garcia, der wohl umtriebigste Sänger der Stoner Rock Szene u.a. bei Kyuss, Hermano, Slo Burn, Unida und Vista Chino ist nun solo unterwegs. Macht euch gefasst auf ein Hit-Feuerwerk!
www.facebook.com/JohnGarciaOfficial

Savanah ist ein Stoner Rock/Doom Trio aus Graz, das 2014 gegründet wurde. Die Debüt EP „Deep Shades“ wurde in Eigenregie aufgenommen, via StoneFree Records released und sorgte für einiges Aufsehen in der Szene.
Internationale Blogs und Magazine dankten es mit sehr guten Reviews. In seinem Erscheinungsjahr war „Deep Shades“ auf vielen Best-Of-Listen wiederzufinden.
Der einzigartige Sound der Band, beeinflusst von Doom/Desert & Psychedelic Rock entfaltet sich live erst so richtig zu einer Wall of Sound der besonderen Art. Durch Support-Shows von Bands wie Pentagram, Colour Haze, oder Acid King erspielten sie sich bereits einen Namen.
Im Dezember des letzten Jahres wurden die Aufnahmen zu dem neuen Album „The Healer“ abgeschlossen, welches im Mai 2017 im Rahmen einer Album-Release-Tour veröffentlich und promotet wird. Ein weiteres Kapitel, das den Sound und die Energie vom Vorgänger „Deep Shades“ aufgreift und verfeinert.
facebook.com/Savanahmusic

Prototyper sind drei Typen, die spätabends in den Untiefen ihres Proberaums wuchtige Soundwände aufstellen, um sie dann auf der Bühne zum Bersten zu bringen: Wer diese Band einmal live erlebt hat, vergisst das nie! Die dreckigen Riffs, die tighte Rhythmsection und der reibeisige Gesang ergeben hier mehr als die Summe der Einzelteile. Das Wechselspiel zwischen roher Energie und sphärischen Momenten sorgt für eindrucksvolle Dynamik.
Die musikalischen Wurzeln stecken bei Prototyper tief im klassischen 70er Heavy Rock, im 90er Noise Rock und in aktuellen Sludge-Spielarten. Namen wie Black Sabbath, Helmet, Therapy?, Deftones, Baroness, Mastodon oder auch Converge geben einige Anhaltspunkte. Aber auch in völlig anderen Genres finden die drei Jungs Inspirationsquellen und so konnten sie von Beginn an eine hohe Eigenständigkeit im Songwriting etablieren.
Nach der selbst produzierten Debüt-EP im Jahr 2012, die Support-Slots für US-Acts wie Torche, Crowbar und Karma To Burn einbrachte, wurde 2014 das Album„CITIES“ (Vinyl & digital) veröffentlicht. Das Album wurde in Folge in ganz Österreich und auch in Deutschland live vorgestellt, u.a. im Vorprogramm von Tito & Tarantula, Valient Thorr und Dave Lombardo’s PHILM. Radio FM4 widmete dem Album ein 20-minütiges Feature und das Video zu „The Switch“ lief im österreichischen Musikfernsehen (GOTV).
Im Frühjahr 2017 erscheint die neue EP „WOUNDS“. Aufgenommen wurde im Wiener Listencareful Studio. Produzent Alexander Lausch meint dazu: „Die Songs auf der EP verfügen neben wirklich fetten Riffs auch über eine total eindringliche 'Darkness'. Sie werden euch - im besten Sinne - bis in den Schlaf verfolgen!“

prototyper.bandcamp.com

Vorverkauf/Presale € 20,- (+ € 2,50 Fee)
Abendkasse/Doors € 25,-

Veranstaltungsort:
Arena Wien - Kleine Halle

Adresse:
Baumgasse 80
1030 Wien




zurück
escort 3gp porn free porn
hd film izle
bayan escort
porno izle porno
istanbul escort sirinevler escort avcilar escort bodrum escort
porno sex hikayeleri
istanbul escort beylikduzu escort atasehir escort istanbul escort sisli escort
instagram takipci hilesi